Download PDF by Nikolai Gogol: Abende auf dem Weiler bei Dikanka

By Nikolai Gogol

Show description

Read Online or Download Abende auf dem Weiler bei Dikanka PDF

Best german_1 books

Diabetes 1x1: Diagnostik, Therapie, Verlaufskontrolle by Peter Hien PDF

Diabetes – die Volksseuche des 21. Jahrhunderts: Jeder five. sufferer in der Arztpraxis hat Diabetes. Knapp und komprimiert beantwortet der „immer-dabei-Ratgeber" alle Fragen aus der t? glichen Praxis zu Diagnostik und Therapie. Konkrete Therapieziele, neueste Richtwerte, neueste Therapeutika und deren Bewertung.

Atomabsorptionsspektrometrie GERMAN by Bernhard Welz, Michael Sperling PDF

Der breite Einsatz der Atomabsorptionsspektrometrie wird in dem grundlegend neubearbeiteten Standardwerk anhand zahlreicher Anwendungsgebiete dargestellt. Die Beschreibung der unterschiedlichen AAS-Techniken im Vergleich ermoglicht dem Anwender, die fur ihn jeweils beste Losung herauszufinden. Bernhard Welz und Michael Sperling ist es gelungen, eine gute stability zwischen theoretischen Grundlagen und praktischen Anwendungen zu halten.

Additional info for Abende auf dem Weiler bei Dikanka

Sample text

Schrie ihm die zärtliche Gattin mit schriller Stimme ins Ohr und zog aus Leibeskräften an seinem Arm. Anstatt zu antworten, blies Tscherewik die Backen auf und fuchtelte mit den Armen herum, als schlage er einen Trommelwirbel. “ schrie sie und wich seiner Hand aus, die beinah ihr Gesicht gestreift hätte. Tscherewik erhob sich, rieb sich ein wenig die Augen und blickte um sich. 45 „Der Teufel soll mich holen, Täubchen, wenn mir deine Fratze nicht wie eine Trommel vorgekommen ist, auf der ich das Wecksignal trommeln mußte wie ein Soldat – diese Schweinefratzen haben mich dazu gezwungen, die, wie der Gevatter sagt …“ „Wann hörst du endlich auf, Unsinn zu reden!

Doch da kam aus Poltawa einmal dieses Herrchen in dem erbsenfarbenen Kaftan, von dem ich euch schon erzählt habe und dessen eine Geschichte ihr, denke ich, schon gelesen habt. Er brachte ein kleines Büchlein mit, klappte es in der Mitte auf und zeigte es uns. Foma Grigorjewitsch wollte schon seine Nase mit der Brille satteln, doch da fiel ihm ein, daß er vergessen hatte, sie mit Fäden zu umwickeln und Wachs darauf zu kleben, und so gab er das Buch mir. Da ich einigermaßen lesen kann und keine Brille trage, begann ich vorzulesen.

Nicht, weil sie arm waren, hausten sie so, denn damals war fast jeder ein Kosak und hatte in fremden Ländern nicht wenig Reichtümer zusammengeraubt – der Grund war der, daß es sich eigentlich nicht recht lohnte, eine ordentliche Hütte zu bauen. Was für Volk sich damals überall herumtrieb – Krimtataren, Polen und Litauer! Es ist auch vorgekommen, daß die eigenen Leute zu Haufen angeritten kamen und ihren Landsleuten das Fell über die Ohren zogen. Das alles hat es gegeben. In diesem Weiler erschien oft ein Mensch oder, besser gesagt, ein Teufel in menschlicher Gestalt.

Download PDF sample

Abende auf dem Weiler bei Dikanka by Nikolai Gogol


by Thomas
4.3

Rated 4.84 of 5 – based on 5 votes

Related posts